Drei Hilfskräfte (m/w/d) für die Ernte gesucht   »Jetzt bewerben.

« zurück

22. Mai 2013

Land unter!

Regen im Mai ist zwar gut für die Landwirtschaft, bei zu viel Niederschlag in zu kurzer Zeit können die Gräben das Wasser allerdings nicht mehr ableiten. Unsere tief liegenden Marsch-Böden sind jetzt mit Wasser gesättigt wie ein nasser Schwamm. Die jungen Pflanzen in den frisch bestellten Beeten vertragen die Nässe überhaupt nicht. Zurzeit können wir nur dadurch Abhilfe schaffen, dass wir zusätzliche Kanäle graben, über die das Wasser abfließen kann.